Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Westtours-Reisen

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: 0228 / 9153130
E-Mail:
business@westtours.de

Adenauerallee 76,
53113 Bonn
Deutschland
icon message

Top 5 Kategorie: Die schönsten Routen durch Südafrika

Muizenberg

In unserer diesmaligen Top 5 Kategorie stellen wir Ihnen die fünf schönsten Routen durch Südafrika durch.

Panorama Route (Im Süden des Kruger-Nationalparks)

Hier eröffnen sich die schönsten Panoramen Südafrikas. Die Route liegt in der Provinz von Mpumalanga und führt über eine Reihe von Bergpässen hinauf in eine Steilstufe. Von dort aus hat man einen traumhaften Ausblick über das subtropische Lowveld. Die Route verläuft auf der R532 von Graskop über God’s Window, Bourke’s Luck Potholes, Blyderiver, Ohrigstad, Pilgrims Rest und zurück nach Graskop. Die spektakulärsten Panoramen findet man am Blyde River Canyon. Zu den einzigartigen Naturphänomenen zählen die Bourke’s Luck Potholes. Dort hat das strudelnde Wasser zylinderförmige Hohlräume in den Felsen gewaschen.

Cape Peninsula Route (Kap-Halbinsel)
Diese Route führt knapp 250 Kilometer um die Kap-Halbinsel herum. Startpunkt ist Kapstadt von dort aus liegen folgende Ziele auf der Strecke: Camps Bay, Hout Bay, Cape Point, Simon’s Town, Kalk Bay, Fish Hoek, Muizenberg bis hin nach Kirstenbosch. Wer einen perfekten Sonnenuntergang in Südafrika erleben möchte sollte von Hout Bay Richtung Constantia entlang der Weinroute fahren. In Muizenberg kann man einen kleinen Abstecher machen, da dort die berühmten bunten Strandhäuser stehen. Aussteigen und staunen heißt es dann am weltbekannten Cape Point. Der steile Felsen lässt sich entweder zu Fuß oder mit einer kleinen Seilbahn erklimmen. Zurück geht es wieder entlang der Küstenstraße über die kleinen Orte Kommetjie und Noordhoek.

Garden Route (Kapstadt - Port Elizabeth)
Über die Garden Route haben wir bereits ausführlich in unserem ersten Beitrag berichtet. Die Strecke ist ein Muss für jeden Südafrika-Einsteiger!

Cape Winelands (Kapstadt - Breed River Valley)
Diese Genussroute startet im Western Cape und führt von Kapstadt, Somerset West, Stellenbosch, Paarl über die Overberg Region entlang der Küste bis ins Breede River Valley. Malerische Weinfarmen und herrliche Restaurants laden zu einer kulinarischen Entdeckungseise ein. Die Weinanbaugebiete des Kaps erstrecken sich über ein riesiges Gebiet von der nördlichen Westküste des Atlantiks bis zur Steppe der Kleinen Karoo.

Wildcoast Jikeleza Route (Nördlich von East London)
Diese Strecke ist sehr gut an einem Tag zu schaffen. Los geht’s durchs Eastern Cape. Die Route führt von Gonubie, entlang der Küste und dann weiter über Cintsa und Kwelerha in der Great Kei Gegend. Wenn Sie das Meer und unberührte Strände lieben, dann ist diese Route ein Highlight! Ein 15 Kilometer langer Sandstrand mit Rock Pools und anderen Naturschätzen, die man auf einer entspannten Wanderung entdecken kann. Beliebte Outdoorf Aktivitäten in der Gegend sind Wandern, Bootsfahrten, Kajakfahren, Mountainbiken und Surfen.

 

Service & Infos

Newsletter

Regelmäßig die wichtigsten Business Travel News erhalten

Folgen Sie uns auf

ZERTIFIZIERUNGEN

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt